Sie befinden sich hier: Otto von Bismarck Stiftung Standort Schönhausen Lernen und Vermitteln Angebote

Standort Schönhausen

Angebote

Eine Voranmeldung ist zur Nutzung der historisch-politischen Bildungsangebote erforderlich. Nach Absprache können die Themen individuell angepasst werden.

Für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8

Das Bildungsangebot der Otto-von-Bismarck-Stiftung Schönhausen richtet sich lehrplangerecht an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen. Eine Überblicksführung durch die Ausstellung dauert circa 45 Minuten. Am historischen Lernort werden dabei Aspekte der Herkunft Otto von Bismarcks, die wichtigsten Ereignisse seines politischen Wirkens und seine Bedeutung für die deutsche und europäische Geschichte besprochen. Die vielseitigen Bestände bieten zudem Anknüpfungspunkte für Themen aus dem Bereich der Kunst-, Kultur- und Sozialgeschichte des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Vertiefende Schwerpunkte oder Workshops können nach Absprache individuell entwickelt werden.

Für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 1

Schülerinnen und Schülern ab der ersten Klasse bietet die Otto-von-Bismarck-Stiftung Schönhausen einstündige geführte Touren rund um das Ensemble historischer Gebäude in Schönhausen an. Auf einer spannenden Spurensuche erfahren sie, welche großen und kleinen Überreste aus der Vergangenheit noch heute sichtbar sind und wie das Leben der Menschen, speziell der Kinder, im gutsherrschaftlichen Dorf Schönhausen ausgesehen hat. Das Erlernte kann in einem anschließenden Workshop vertieft und künstlerisch umgesetzt werden.